TSGV Hattenhofen - Tischtennis

 

Trainingszeiten

 

 

Jugend

Montag     18:30 - 20:00 Uhr

Freitag      18:00 - 20:00 Uhr

 

Aktive

Montag     20:00 - 22:00 Uhr

Freitag      20:00 - 22:00 Uhr

 

 

 

Sillerhalle

Hauptstraße 24

73110 Hattenhofen

TSGV Hattenhofen I - TGV Roßwälden II

(21.10.2019)  9:2

 

(fw.) Beim Montagsspiel am 21. Oktober war mit der zweiten Mannschaft aus Roßwälden einer der Aufsteiger in der Sillerhalle zu Gast. In den Anfangsdoppeln setzte Hattenhofen den positiven Trend der Vorwochen fort und ging mit 2:1 in Führung. Lediglich Franz Weber und Sören Oberst spielten weit unter Form und mussten den Gästen gratulieren. Heiko Zeller hatte einen „gebrauchten Tag“. Gegen Routinier Eberhard Dietz kam er nicht in sein Spiel und verlor glatt in drei Sätzen. Martin Musluoglu, Franz Weber, Sascha Zeller, Sören Oberst und Matthias Freytag konnten in der Folge den TSGV mit 7:2 in Führung bringen. Im zweiten Durchgang sah am vorderen Paarkreuz alles nach einer Ergebniskorrektur für die Gäste aus. Sowohl Heiko Zeller als auch Martin Musluoglu lagen nach Sätzen mit 1:2 zurück. Doch dann besannen sich die beiden ihrer Kämpferqualitäten und brachten in je fünf Sätzen den 9:2 Gesamterfolg für Hattenhofen unter Dach und Fach.


Nach der Hälfte der Vorrunde steht unsere Erste mit aktuell 7:3 Punkten äußerst zufriedenstellend im ersten Tabellendrittel der Bezirksliga Staufen, in ausreichender Distanz zu den Abstiegsplätzen.  Das sind jetzt bereits mehr Zähler, als in der gesamten Vorrunde der letzten Saison (6:12). An Allerseelen (02.11.) geht es zum Derby nach Zell u. A.. Die zweite Mannschaft des TTV Zell zählt neben Eislingen II und Wäschenbeuren II zu den Aufstiegsaspiranten und ist daher in dieser Begegnung haushoher Favorit. Die Mannen um Teamchef Sören Oberst werden aber alles versuchen, um dem Lokalrivalen das Leben so schwer wie möglich zu machen. Das Team hofft dabei auf zahlreiche Unterstützung seiner Fans aus Hattenhofen. Der erste Ballwechsel beginnt um 18:30 Uhr.

TSG Eislingen V - TSGV Hattenhofen IV  (19.10.2019) 1:9

 

Einen weiteren Sieg konnte die 4. Mannschaft am letzten Spieltag verbuchen. Mit einem ungefährdeten 9:1 gegen den Tabellenvierten in Eislingen, konnten wir den 1. Tabellenplatz weiter festigen. Die  Herbstmeisterschaft kann uns auf jeden Fall niemand mehr streitig machen. In zwei Wochen findet unser letztes Spiel der Vorrunde gegen Göppingen statt.

 

Für Hattenhofen spielten: 
Doppel: Günter Maier/ Rudi Höwner (1:0), Daniel Scheurer/ Dominik Hilpert (1:0), Frank Biedebach/ Kristina Bös (1:0)


Einzel: Daniel Scheurer (2:0), Günter Maier (1:0), Frank Biedebach (1:0), Dominik Hilpert (1:0), Rudi Höwner (1:0), Kristina Bös (0:1)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSGV Hattenhofen e.V. - Abt. Tischtennis