TSGV Hattenhofen - Tischtennis

 

Trainingszeiten

 

 

Jugend

Montag     18:30 - 20:00 Uhr

Freitag      18:00 - 20:00 Uhr

 

Aktive

Montag     20:00 - 22:00 Uhr

Freitag      20:00 - 22:00 Uhr

 

 

 

Sillerhalle

Hauptstraße 24

73110 Hattenhofen

TSGV Hattenhofen I - TV Rechberghausen  (11.02.2019)  9:3

 

Am ungewöhnlichen Montagabend empfing die Hattenhofener Erste den Tabellenletzten aus Rechberghausen. Angesichts der immer noch angespannten Tabellensituation war man praktisch zu einem Sieg verpflichtet. Glücklicherweise kam man in den Doppeln gut aus den Startblöcken. Musluoglu/ Zeller H gewannen klar gegen Sauter/ Wiedmann. Ebenso deutlich unterlagen allerdings Zeller S/ Freytag gegen Aichinger/ Dittrich. Wichtig war das dritte Doppel, welches Oberst/ Rayher knapp gegen Knapp/ Tenzer nach Hattenhofen holen konnten. Erneut legte das vordere Paarkreuz gut nach: Musluoglu gewann ebenso in vier Sätzen gegen Aichinger wie Zeller H gegen Sauter. Am mittleren sowie am hinteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Zeller S musste Knapp gratulieren. Oberst gewann gegen Dittrich. Während Rayher mit einem Sieg gegen Wiedmann zum 6:2 erhöhte, kamen die Rechberghäuser nach Freytags Niederlage noch einmal heran. Doch Musluoglu und Zeller H spielten auch im zweiten Durchgang stark auf und holten gegen Sauter bzw. Aichinger die Punkte für Hattenhofen, sodass es schlussendlich Zeller S mit einem 3:1-Sieg vorbehalten war den Gesamtsieg mit 9:3 nach Hattenhofen zu holen.

 

Für Hattenhofen spielten:
Doppel: Musluoglu/ Zeller H (1), Zeller S/ Freytag, Oberst/ Rayher (1),
Einzel: Martin Musluoglu (2:0), Heiko Zeller (2:0), Sascha Zeller (1:1), Sören Oberst (1:0), Benjamin Rayher (1:0), Matthias Freytag (0:1)

TTC Uhingen I - TSGV Hattenhofen II 

(16.02.2019)     5:9

 

(fw.) Mit einem eminent wichtigen Sieg im Gepäck konnte die zweite Mannschaft die Heimreise vom Gastspiel in Uhingen antreten. Bereits in den Eingangsdoppeln wurde dafür der Grundstein gelegt. Weber/Rieth kamen mit dem Spiel ihrer Gegner nicht zurecht, dafür waren die Doppel Stark/Hetzel sowie Grünenwald/Höwner für den TSGV erfolgreich. Franz Weber konnte am vorderen Paarkreuz bei einer Niederlage von Dieter Grünenwald den Vorsprung halten. In der Mitte sowie am hinteren Paarkreuz wurden ebenfalls die Punkte geteilt, wobei Ralf Stark und Kerstin Rieth für Hattenhofen punkteten. Zwischenstand somit 4:5. Mit drei Siegen in Folge von Franz Weber, Dieter Grünenwald und Ralf Stark, der in Uhingen seine bisher beste Saisonleistung ablieferte, zog man vorentscheidend auf 4:8 davon. Die Gastgeber verkürzten nochmals auf 5:8. Der routiniert aufspielenden Kerstin Rieth war es dann vorbehalten, den gewinnbringenden 9. Punkt unter Dach und Fach zu bringen. Der Sieg von Felix Höwner am Nebentisch kam dadurch nicht mehr in die Wertung.


Mit nunmehr 12:14 Punkten belegt man in der Bezirksklasse aktuell den 4. Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt 6 Punkte. Bei noch 5 ausstehenden Spielen sind realistisch noch 2 bis 6 Punkte möglich, die dann letztendlich auch für den Klassenerhalt reichen sollten, zumal sich die hinter uns platzierten Mannschaften auch noch gegenseitig die Punkte abnehmen.

 

Für Hattenhofen spielten:
Doppel: Weber/Rieth(0:1), Stark/Hetzel (1:0),Grünenwald/Höwner(1:0)
Einzel: Franz Weber (2:0), Dieter Grünenwald (1:1), Ralf Stark (2:0), Andreas Hetzel (0:2), Kerstin Rieth (2:0), Felix Höwner (0:1)

TSG Eislingen IV - TSGV Hattenhofen III  (16.02.2019) 3:9

 

Am vergangenen Wochenende stand das Auswärtsspiel in Eislingen für unsere Dritte auf dem Programm. Hattenhofen trat in der Aufstellung: Ralf Tischler, Bernd Riemer, Marcus Laps, Markus Koch, Dieter Hagmann und Daniel Scheurer an und wurde seiner Favoritenrolle von Anfang an gerecht. Gleich zu Beginn konnten alle 3 Anfangsdoppel gewonnen werden und der Vorsprung zwischenzeitlich auf 6:1 ausgebaut werden. Am Ende stand ein verdientes 9:3 für unsere Mannschaft. Somit bleibt unsere Mannschaft weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Kreisliga C.

 

Für Hattenhofen spielten:
Doppel: Tischler/Riemer (1:0), Hagmann/Laps (1:0), Scheurer/Koch (1:0)
Einzel: Ralf Tischler (2:0), Bernd Riemer (0:2), Marcus Laps (2:0), Markus Koch (1:0), Dieter Hagmann (1:0), Daniel Scheurer (0:1)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSGV Hattenhofen e.V. - Abt. Tischtennis