Vorrunde

TSV Sparwiesen - TSGV Hattenhofen IV (27.11.21)                                                                                              9 : 3


Eine erneute Niederlage musste man am vergangenen Samstag gegen den Tabellen ersten in Sparwiesen hinnehmen. Bereits am Anfang holperte es bei den Eingangsdoppeln, wo nur Rudi Höwner und Marco Bökel gewinnen konnten. Einfach klasse wie die beiden im 5. Entscheidungssatz die Nerven behielten und sogar 2 Matschbälle abwehren konnten. In den Einzeln konnten dann nur noch Frank und Dominik für zählbares sorgen. Frank der es mit einem Materialspieler zu tun hatte, der  mit vor und Rückhand  lange Noppen spielte. Mit viel Geduld und Übersicht konnte er im 5. Satz seinen Gegner niederringen .  Ebenfalls eine tolle Leistung zeigte Dominik, der seinen Gegner nach belieben beherrschte und die Party mit 3:1 Gewinnsätzen für sich entscheiden konnte. Am nächsten Wochenende steht das letzte Spiel der Vorrunde gegen Uhingen auf dem Plan. Momentan stehen wir mit 10:4 Punkten auf einem 3.Tabellenplatz.


Für Hattenhofen IV spielten:
Doppel: Frank Biedebach/Jonas Fink (0:1), Rudi Höwner/Marco Bökel (1:0), Dominik Hilpert/Peter Krämer (0:1)
Einzel: Frank Biedebach (1:1), Dominik Hilpert (1:1), Marco Bökel (0:2), Rudi Höwner (0:1), Jonas Fink (0:1), Peter Krämer (0:1)
 

TSGV Hattenhofen IV - TV Bezgenriet II (20.11.21)                                                                                               2 : 9
Mit einigen Ausfällen musste die 4. Mannschaft am letzten Samstag gegen den ungeschlagenen Favoriten aus Bezgenriet antreten. Mit nur 4 Mann versuchten wir aber trotzdem  alles dagegen zu stemmen, um es dem Tabellen 3. nicht zu einfach zu machen. Dies ist uns zum teil auch sehr gut  gelungen.
Ein tolles Matsch lieferten Frank Biedebach und Jonas Fink ab , die ihr Doppel mit einer taktisch guten Leistung  3:1 gewannen. Rudi Höwnwer und Dieter Hagmann spielten lange auf Augenhöhe mit den jungen wilden aus Bezgenriet mit, mussten sich aber mit 3:1 geschlagen geben. Im weiteren Verlauf konnten wir in den Einzeln sehr gut mithalten. Frank  der verbissen kämpfte und eigentlich gut spielte verlor seine beiden Einzel denkbar knapp jeweils im 5. Satz. Ebenso Dieter ,der lange Zeit  gut mitspielte musste letztendlich seinen Gegner gratulieren. Den letzten Akzent in der schon entschiedenen Party setzte Rudi Höwner, der mit seinen Noppen seinen Gegner zur Verzweiflung brachte. 3:0 konnte er das Spiel für sich entscheiden. 
 
Für Hattenhofen spielten:
Doppel: Frank Biedebach/Jonas Fink (1:0), Dieter Hagmann/Rudi Höwner (0:1)
Einzel: Dieter Hagmann (0:2), Frank Biedebach (0:2), Rudi Höwner (1:0), Jonas Fink (0:1)
 
TSV Heiningen IV - TSGV Hattenhofen IV (24.10.21)                                                                                            2 : 9
Tabellenspitze zurückerobert !! 
 
In Top Besetzung reisten wir am frühen Sonntagmorgen zum ersten Auswärtsspiel nach Heiningen. Der Tabellen 4. der auch mit 2 Siegen in Folge gut in die Saison gestartet ist ,galt es zu schlagen.
 
Nach den Doppeln konnten wir mit einer 2:1 Führung in die Einzel starten. Rudi Höwner/Marco Bökel und Dominik Hilpert/Lukas Kreis haben ihr Doppel erfolgreich für sich entscheiden können. Frank Biedebach/Jonas Fink gaben ihr Spiel nach fünf Sätzen ab. In den Einzel merkten die Gastgeber aber schnell, das wir aus Hattenhofen heute einfach die Stärkere Mannschaft waren und nix anbrennen liesen. Nun Sind wir mit 10:0 Punkten Punktgleich mit Sparwiesen ,haben aber das bessere Spielverhältnis. Am 20.11 geht's dann weiter, wo wir daheim gegen Bezgenriet spielen.
 
 
Für Hattenhofen spielten:
Doppel: Frank Biedebach/Jonas Fink (0:1), Rudi Höwner/Marco Bökel (1:0), Dominik Hilpert/Lukas Kreis (1:0)
Einzel: Frank Biedebach (2:0), Dominik Hilpert (2:0), Marco Bökel (1:0), Rudi Höwner (0:1), Jonas Fink (1:0), Lukas Kreis (1:0)

 

TSGV Hattenhofen IV - TTV Zell VI (10.10.21)                                                                                                        9 : 1

Mit einem ungefährdeten 9:1 Sieg konnte die 4. Mannschaft am Sonntag morgen gegen die Gäste aus Zell gewinnen. Mit viel Spielwitz und angeschmort, gingen wir  an die Platten. Mit 3:0 legten wir bereits in den Eingangsdoppeln einen Blitzstart hin. In den Einzeln waren wir dann nicht mehr zu bremsen und um 11:50 war die Party bereits für uns entschieden. Nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Ingolf Voigt ,der an dem Sonntag Morgen für den erkrankten Marco Bökel kurzfristig eingesprungen ist.

 

Für Hattenhofen spielten:
Doppel: Frank Biedebach/Jonas Fink (1:0), Dominik Hilpert/Lukas Kreis (1:0), Rudi Höwner/Ingolf Voigt (1:0)
Einzel: Frank Biedebach (2:0), Dominik Hilpert (1:0), Rudi Höwner (1:0), Jonas Fink (1:0), Lukas Kreis (1:0),Ingolf Voigt (0:1)
 

TSGV Hattenhofen IV - TG Donzdorf VII (09.10.21)                                                                                                9 : 5


An diesem Samstag Abend  empfingen wir  die Gäste aus Donzdorf in unserer Sillerhalle. Es war der erste ernst zu nehmende  Gegner in der noch jungen Saison. Wir konnten aber wieder auf unsere zwei Stammspieler Dominik Hilpert und Rudi Höwner zurückgreifen die braun gebrannt und gut erholt vom Urlaub zurück kamen.
Die ersten Akzente setzten wir bereits in den Eingangsdoppeln. Frank Biedebach/Jonas Fink und Rudi Höwner/Peter Krämer setzten sich nach  starker Leistung mit jeweils 3:2 Gewinnsätzen durch .Dominik Hilpert/Lukas Kreis mussten jedoch ihren Gegnern gratulieren. In den Einzeln war es dann ein offener Schlagabtausch, wo wir aber immer die Nase vorne hatten. Im vorderen Paarkreutz konnten  Frank und Dominik jeweils  einmal Punkten.  Im mittleren Paarkreutz liesen Jonas und Rudi nichts anbrennen und gewannen souverän ihre beiden Einzel. Im hinteren Paarkreutz zeigte Lukas eine ganz starke Leistung und konnte sich mit einen Einzelsieg dafür belohnen. Am Ende stand es dann nach einer tollen Mannschaftsleistung 9:5 für uns.

 

Für Hattenhofen spielten:

Doppel: Frank Biedebach/ Jonas Fink (1:0), Dominik Hilpert/Lukas Kreis (0:1), Rudi Höwner/Peter Krämer (1:0)
Einzel: Frank Biedebach (1:1), Dominik Hilpert (1:1), Rudi Höwner (2:0), Jonas Fink (2:0), Lukas Kreis (1:1), Perter Krämer (0:1)

 

TSGV Hattenhofen IV - TSG Eislingen V (26.09.21)                                                                                                  9:2


Nach einer langen Coronapause hat der Spielbetrieb endlich wieder angefangen. Nach dem man zum Auftakt der neuen Saison gegen unsere 5. Mannschaft mit 9:2 gewonnen hat, waren am letzten Sonntag die Gäste aus Eislingen bei uns zu Gast. Wir mussten allerdings  unsere Doppel etwas umstellen, weil zwei von unseren Stammspielern fehlten. Jonas Fink/Frank Biedebach unser einzigstes eingespieltes Doppel gewannen souverän mit 3:0. Ebenfalls mit 3:0 Gewinnsätzen konnten sich auch Peter Krämer/Michael Spahr durchsetzen. Marco Bökel/Lukas Kreis mussten sich mit 3:1 geschlagen geben. Mit einer 2:1 Führung gingen wir in die Einzel.

Obwohl es einige knappe Spiele im 5. Satz gab, konnten wir die Eislinger deutlich mit 9:2 bezwingen. Vielen Dank an die Ersatzspieler Peter Krämer und Michael Spahr die uns an diesem Sonntag tatkräftig unterstützten.

 

Für Hattenhofen spielten:

Doppel: Frank Biedebach/Jonas Fink (1:0), Marco Bökel/Lukas Kreis (0:1), Michael Spahr/Peter Krämer (1:0)

Einzel: Frank Biedebach (2:0) , Marco Bökel (2:0), Jonas Fink (1:0), Lukas Kreis (1:0), Michael Spahr (1:0), Peter Krämer (0:1)
 

TSGV Hattenhofen V - TSGV Hattenhofen IV (19.09.21)                                                                                          2:9

Spielbericht folgt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSGV Hattenhofen e.V. - Abt. Tischtennis