Vorrunde

TG Donzdorf V - TSGV Hattenhofen II (28.11.21)                                                                                                   9 : 6

Am Sonntagnachmittag fuhren wir nach Donzdorf, verletzungsbedingt nicht in Bestbesetzung. Bernd Riemer und Günther Maier unterstützten uns in diesem Spiel. Dafür vielen Dank. Wir kamen schlecht in die Partie und alle 3 Doppel wurden mit 1:3 verloren. In den Einzeln lief es besser. Hetzel, Rieth, Stark und Riemer konnten ihre Spiele für Hattenhofen gewinnen, so dass es mit dem Zwischenstand von 5:4 für Donzdorf in den zweiten Durchgang ging. Hier konnten lediglich Rayher und Stark ihre Spiele gewinnen, was zum Endstand von 9:6 für Donzdorf führte.

Nochmals vielen Dank an Bernd und Günther.

 

Für Hattenhofen spielten:

Doppel: Hetzel/Rieth (0:1), Rayher/Stark (0:1), Riemer/Maier 0:1)

Einzel: Hetzel (1:1), Rayher (1:1), Rieth (1:1), Stark (2:0), Riemer (1:1), Maier (0:2)

 

 

TSGV Hattenhofen II - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach II (20.11.21)                                                                   4 : 9


Trotz tatkräftiger Unterstützung unserer dritten Mannschaft, mussten wir am Samstag leider nur zu fünft gegen unseren Gegner und Tabellennachbarn antreten. In den beiden Doppeln teilten wir uns die Punkte, wobei Hetzel/ Rieth gewinnen konnten und sich Stark/Laps knapp geschlagen geben mussten. Im ersten Durchgang konnten Hetzel und Stark für Hattenhofen punkten. Leider musste Koch seine beiden Spiele verletzungsbedingt abgeben worauf nur noch Stark, der sein zweites Einzel an diesem Abend gewann, einen Punkt einfuhr. So mussten wir uns klarer als erwartet dem Gegner geschlagen geben. Nächsten Samstag haben wir eine weitere Chance Punkte zu sammeln.


Für Hattenhofen spielten:

Doppel: Hetzel/Rieth (1:0), Stark/Laps (0:1)

Einzel: Andreas Hetzel (1:1), Kerstin Rieth (0:2), Ralf Stark (2:0), Markus Koch (0:2), Marcus Laps (0:1)

TSGV Hattenhofen II - TGV Rosswälden II (14.11.21)                                                                                            8 : 8

 

Zu einem überraschenden Punktgewinn kam die zweite Mannschaft am vergangenen Sonnstag gegen die Gäste und Tabellenzweiten aus Roßwälden.

Nach zwei Punkten aus den Eingangsdoppeln kamen wir im ersten Durchgang nicht richtig in Fahrt. Nur Rieth und Ersatzspieler Hilpert konnten Punkte zum 4:5 Zwischenstand einfahren.Im zweiten Durchgang punkteten Hetzel, Stark und erneut Rieth, während Höwner, Wolf und Hilpert das Nachsehen hatten. Im Schlussdoppel unterlagen Stark / Höwner, sodass wir nach 4h Spielzeit zu einem verdienten Unentschieden kamen.

 

Für Hattenhofen spielten:

Doppel: Höwner/Stark (1:1), Hetzel/Rieth (1:0), Wolf/Hilpert (0:1)

Einzel: Andreas Hetzel (1:1), Felix Höwner (0:2), Kerstin Rieth (2:0), Ralf Stark (1:1), Hansi Wolf (1:1), Dominik Hilpert (1:1)

TSV Heiningen II - TSGV Hattenhofen II (23.10.21)                                                                                                5 : 9

Am Samstag fuhren wir nach Heiningen, mit der festen Absicht 2 Punkte mit nach Hattenhofen zunehmen. Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 vorne. Rayher/Höwner, sowie Gottschall/Stark siegten, während sich Hetzel/Rieth geschlagen geben mussten. Dann gab es einen kleinen Dämpfer, 3 Spiele in Folge wurden verloren, Hetzel, Rayher und Rieth hatten leider das Nachsehen und mussten ihrem Gegenüber gratulieren. In der Folge legten Höwner, Stark und Gottschall einen Zwischenspurt hin und konnten ihre Spiele gewinnen. Zwischenstand 4:5 für uns.Im zweiten Durchgang lief es dann viel besser und Hetzel, Höwner, Rieth und Gottschall machten mit Ihren gewonnenen Spielen den Sieg perfekt. Endstand 5:9.

 

Nächste Woche geht es gegen Heiningen I. In diesem Spiel werden die Trauben viel höher hängen und wir gehen als Außenseiter in diese Begegnung.

 

Für Hattenhofen spielten:

Doppel: Hetzel/Rieth (0:1), Rayher/Höwner (1:0), Gottschall/Stark (1:0)

Einzel: Andreas Hetzel (1:1), Benjamin Rayher (0:2), Felix Höwner (2:0), Kerstin Rieth (1:1), Rudi Gottschall (2:0), Ralf Stark (1:0)

TSGV Hattenhofen II - TTC Uhingen (17.10.21)                                                                                                      3 : 9

Am zweiten Tag unseres Doppelspieltages war der TTC Uhingen zu Gast in der Sillerhalle. Unglücklicherweise konnten wir uns nach der Niederlage vom Vortag nicht wesentlich steigern und das Spiel ging mit 3:9 verloren. Gepunktet haben im Doppel Ralf Stark und Hansi Wolf, die das Doppel 1 der Gegner schlugen. Im Einzel spielten Ralf Stark und Bernd Riemer gross auf und setzten sich hier durch.


Nächsten Samstag hat die Mannschaft im Auswärtsspiel gegen Heiningen eine neue Chance zu punkten.

 

Für Hattenhofen spielten:

Doppel: Höwner/Rieth (0:1), Stark/Wolf (1:0), Riemer/Biedebach (0:1)
Einzel: Felix Höwner (0:2), Kerstin Rieth (0:2), Ralf Stark (1:1), Hansi Wolf (0:1), Bernd Riemer (1:0), Frank Biedebach (0:1)

TV Treffelhausen - TSGV Hattenhofen II (16.10.21)                                                                                                9 : 4


Zu Beginn unseres Doppelspieltages fuhren wir am Samstag auf die Alb nach Treffelhausen. Knapper konnte das Spiel nicht beginnen, den alle 3 Doppel wurden im 5 Satz entschieden. Leider gingen diese allesamt an den Gegner. Danach spielte das vordere Parkkreuz mit Andi Hetzel und Felix Höwner stark auf und verkürzten zum zwischenzeitlichen 3:2. Anschließend konnten nur noch Ralf Stark und Felix Höwner mit seinem 2ten gewonnenen Einzel punkten, so dass das gesamte Spiel klar mit 9:4 verloren ging.


Für Hattenhofen spielten:
Doppel: Höwner/Stark (0:1), Hetzel/Rieth (0:1), Gottschall/Hilpert (0:1)
Einzel: Andreas Hetzel (1:1), Felix Höwner (2:0), Kerstin Rieth (0:2), Rudi Gottschall (0:2), Ralf Stark (1:1), Dominik Hilpert (0:1)

TSGV Hattenhofen II - TPSG-FA Göppingen II (02.10.21)                                                                                       9 : 0

Einen ungefährdeten Sieg konnte die zweite Mannschaft am vergangenen Samstag einfahren. Im ersten Punktspiel nach langer Durststrecke empfingen wir die Gäste aus Göppingen. Gleich in den Eingangsdoppeln kamen wir gut und ungefährdet in Fahrt. Mit 3:0 Punkte im Rücken ließen wir in den dann folgenden Einzelbegegnungen ebenfalls nichts anbrennen. Auf unseren Ersatzspieler Günter und Frank war ebenfalls Verlass, sodass wir auf 9:0 ausbauen konnten.

 

Selbst wenn der Sieg aufgrund der gegnerischen Aufstellung nicht überzubewerten ist, haben wir einen prima Start hingelegt. Weiter so Jungs!

 

 

Für Hattenhofen spielten:

Doppel: Hetzel / Stark (1:0), Höwner / Wolf (1:0), Maier / Biedebach (1:0)

Einzel: Andreas Hetzel (1:0), Felix Höwner (1:0), Ralf Stark (1:0), Hansi Wolf (1:0), Günter Maier (1:0), Frank Biedebach (1:0)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSGV Hattenhofen e.V. - Abt. Tischtennis