Werte Tischtennisfreunde,

 

nach dem vorzeitigen Ende der Saison im März 2020 kehren wir schrittweise zur „Normalität“ zurück. Mit der Entscheidung, dass der Tabellenstand zum Abbruch der Saison die Schlusstabelle darstellt, sind nicht alle Vereine glücklich. Für den TSGV Hattenhofen hatte diese Entscheidung keine negativen Auswirkungen, sondern wir hätten davon sogar profitieren können.

 

Unsere 1. Mannschaft stand zum Zeitpunkt des Abbruchs mit 21:9 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die Landesklasse berechtigt. Auf diesen Aufstieg verzichten wir jedoch, da wir realistischerweise den dritten oder vierten Platz belegt hätten, wenn die Runde zu Ende gespielt worden wäre. Von der Spielstärke sind wir in der Bezirksliga gut aufgehoben, weshalb wir uns gegen den Aufstieg entschieden haben und diese Chance gerne einem anderen Team geben wollen.

 

Die Zweite kämpfte bereits die gesamte Saison gegen den Abstieg und beendete die Saison als Vorletzter, was jedoch den Klassenerhalt bedeutet. Wir freuen uns, dass wir auch kommende Saison wieder in der Bezirksklasse antreten können und wollen uns dann von Anfang an besser verkaufen.

 

Unsere Dritte stellte von Beginn der Runde klar, dass sie heuer das Maß der Dinge in der Kreisliga B sind und dass sie die Meisterschaft anstreben. Von Anfang an übernahm das Team die Tabellenführung, wobei nur der TV Bezgenriet mithalten konnte und am Ende punktgleich auf dem zweiten Tabellenplatz stand. Gratulation zum Aufstieg in die Kreisliga A, in welcher sich das Team neuen Herausforderungen stellen wird.

 

In gleicher Manier agierte unsere Vierte in der Kreisliga D und dominiert das Feld von Anfang an. Offenbar ließ sich unsere 5. Mannschaft, die in derselben Spielklasse antrat, davon inspirieren und setzte sich auf dem zweiten Tabellenplatz fest. Hierdurch steigen beide Teams in die Kreisliga C auf – Gratulation.

 

Unsere 1. Jugend spielte in der Bezirksliga und belegte zum Zeitpunkt des Spielabbruchs den 6. Tabellenplatz.

 

Das 2er Mädchen-Team trat in der Kreisklasse des Bezirks-Verbunds Esslingen/Staufen an und belegte den 8. Platz.

 

Nun gilt es das Training unter den vorgegebenen Maßnahmen wieder aufzunehmen, um den Tischtennissport in unserer Gemeinde wieder zu beleben und dazu einzuladen.

 

Wie gewohnt informieren wir zeitnah und aktuell über unsere Aktivitäten und Spielergebenisse auf unserer Homepage und im Gemeindeblatt der Gemeinde Hattenhofen.

 

 

Juni 2020

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Matthias Freytag

Abteilungsleiter

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSGV Hattenhofen e.V. - Abt. Tischtennis